Home

Training nach den Sommerferien 2020

Liebe Chian-Do Sportlerinnen und Sportler, das erste Training nach den Ferien findet am Samstag, den 15.08.2020, in der MCS Turnhalle statt.

Noch zur Info, wir dürfen in Gruppen bis zu 10 Personen mit Kontakt trainieren. Auch hier müssen wir Name und Telefonnummer notieren. Bei größeren Gruppen müssen Abstandsregeln eingehalten werden. Wir werden flexibel hierzu das Training anpassen. Deshalb bitte erst mal wie vor den Ferien Handtuch dabei haben und Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Sofern es hier noch Änderungen gibt, informieren wir Euch.

Spartenbericht 2019

Die große Beliebtheit der Chian Do Sparte des SV Preußen Reinfeld ist auch im Jahr 2019 ungebrochen. In den Kindergruppe sind in diesem Jahr neue Kinder dazu gekommen. Dieses zeigt uns wieder, dass wir hier im Bereich der Selbstverteidigung gerade bei den Kindern die richtigen altersgerechten Trainingsmethoden anwenden. Ebenso ist bei den Jugendlichen und Erwachsenen die Anzahl der aktiven Sportlerinnen und Sportler stabil. Ein besonderer Dank gilt deshalb wieder unseren Trainern Thomas Bernhöft, Mike Klingbiel, Hauke Tragemann und Oliver Hankel, ohne die dieses nicht möglich wäre. Hauke und Oliver konnten ihre Übungsleiterlehrgänge im Breitensport beim Landessportverband im Juni 2019 erfolgreich abschließen. Sie stehen uns nun als ausgebildete Übungsleiter zur Verfügung.

Gruppenbild der Jugendgruppe vom Lehrgang mit Norbert

Es wurden im Berichtsjahr 2019 wieder zusätzlich zum normalen Training Lehrgänge durchgeführt. Angefangen haben wird mit einem Judolehrgang am 12. Januar 2019 unter der Leitung von Alexander Krivzov (2. DAN Judo) aus Lübeck. Schwerpunkte bei diesem Lehrgang waren Bodentechniken aus dem Judosport, wie Haltegriffe, Hebeltechniken und Befreiungen. Weiterhin haben wir zweimal mit einer kleineren Gruppe von Jugendlichen und Erwachsenen an internationalen Lehrgängen im März in Gedved/Dänemark und im November in Skanderborg/Dänemark teilgenommen. Im April ist Norbert Domrös (10. Dan Ju Jitsu) von der Sportschule Shitaya aus Hohenlockstedt wieder für einen Lehrgang zu uns gekommen.

Alexander bei der Wurfvorführung mit Eugen

Am Wochenende vom 6. bis 8. September fand ein weiterer Lehrgang unter der Leitung des international bekannten Großmeisters John Piket (8. Dan in Aiki Jitsu und 8. Dan in Ju Jitsu) von der Budo Society Musashi aus Plymouth/Großbritannen statt. Anders als beim Lehrgang im letzten Jahr mit John, wurde neben den praktischen Trainingseinheiten für alle Chian Do Sportlerinnen und Sportler in der Sporthalle der Immanuel-Kant-Schule auch ein erweiterter theoretischer Unterricht für die Erwachsenengruppe durchgeführt. Hierzu wurden die Seminarräume des Sportlerheims genutzt.

John bei der Vorführung einer Abwehrtechnik mit Mike

Im Berichtsjahr haben wir zweimal Gürtelprüfungen durchgeführt. Diese fanden im Januar und November statt. Aufgrund der guten Vorbereitungen beim Training haben alle Chian Do Sportlerinnen und Sportler ihre Gürtelprüfungen bestanden und dürfen nun beim Training den jeweils höheren Gürtel tragen.

Gruppenbild vom Lehrgang mit John in Dänemark

Zurzeit haben wir ca. 40 Kinder und Jugendliche und etwa 15 Erwachsene aktive Sportler mit steigender Tendenz. Auf unserer eigenen Internetseite unter www.chian-do.de können alle wichtigen Termine und Informationen über unsere Sparte eingesehen werden.

Holger Steinbock Spartenleiter Chian-Do

Selbstverteidigungslehrgang mit internationaler Beteiligung beim SV Preußen in Reinfeld

Chian Do Sparte des SV Preußen Reinfeld e. V. hat an dem Wochenende vom 6. bis 8. September einen weiteren Lehrgang unter der Leitung des international bekannten Großmeisters John Piket (8 Dan in Aiki Jitsu und 8 Dan in Ju Jitsu) von der Budo Society Musashi aus Plymouth/Großbritannen durchgeführt.
Anders als beim Lehrgang im letzten Jahr, fand diesmal neben den praktischen Trainingseinheiten für allen Chian Do Sportlerinnen und Sportler in der Sporthalle der Immanuel-Kant-Schule auch ein erweiterter theoretischer Unterricht für die Erwachsenengruppe statt. Hierzu wurden die Seminarräume des Sportlerheims genutzt. Auch dieser Unterricht wurde von John Piket selbst geleitet. Hierbei haben auch Kampfsportler des befreundeten Ju Jitsu Vereins aus Horsens in Dänemark teilgenommen.
Das praktische Training konnten alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen erfolgreich abschließen.

Schwerpunkte des Trainings waren diesmal neben den Handhebeln und Würfen auch Bodenkampftechniken. Hierbei hatten insbesondere die Kinder großen Spaß und waren mit Eifer dabei. Dieses wurde dann auch mit einer Lehrgangsurkunde für jeden Teilnehmer belohnt.
Mehr zu tun gab es während des Wochenendes für die Erwachsenengruppe, da hier auch der theoretische Unterricht noch dazu kam. Bei einer abschließenden Vorführung der erlernten Techniken haben alle 8 Teilnehmer unserer Erwachsenengruppe die Prüfung zum 1. Kyu im Kyushu Jitsu erfolgreich bestanden.

Kyushu Jitsu ist eine Selbstverteidigungsart, welche ihren Ursprung in Japan hat.
Hierbei werden sensible Punkte des Körpers gezielt genutzt um einen Angreifer schnell außer Gefecht zu setzten, indem der Energiefluss in seinem Körper gestört wird. Für den Verteidiger ist dafür nur ein geringer Kraftaufwand nötig. Deshalb sind diese Techniken auch dann noch wirksam, wenn der Gegner körperlich auf Grund seiner Größe und Kraft deutlich überlegen ist. Die Kyusho Jitsu Techniken sind auch im Chian Do Trainingsprogramm enthalten.
Interessierte Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene, sind zu einem Probetraining in Reinfeld jederzeit herzlich eingeladen.

Training in den Osterferien 2019

Liebe Chian Do Sportlerinnen und Sportler,

in den Osterferien findet das Training wie gewohnt am Montag und Samstag statt.

Nur am Ostersamstag den 20.04. und Ostermontag den 22.04.werden wir kein Training haben, da die Hallen wegen der Feiertage geschlossen sind.

Ich wünsche Euch Allen schöne Ferien und frohe Ostern.

Judo-Lehrgang mit Alexander Krivzov, Judomeister am Samstag, den 12. Januar 2019

Ort: Sporthalle der Immanuel-Kant-Schule, Schützenstraße
in 23858 Reinfeld

Zeitplan
10:00 Uhr: Treffen in der Turnhalle der Immanuel-Kant-
Schule, Aufbau der Matten und Vorbereitungen,
11:00 Uhr: Training für die Kinder und Jugendlichen,
12:00 Uhr: Pause mit Imbiss, hierzu sind auch die Eltern der
Kinder herzlich willkommen und es kann gerne etwas
zum Essen mitgebracht werden.
12:30 Uhr: Training der Jugendlichen und Erwachsenen,
13:30 Uhr: Trainingsende.

Chian-Do & Dim Mak / Kyusho Seminar 25.11.2018

Am Sonntag, den 25.11.2018, von 13:00 – 17:00 findet im Holstenhof, Segeberger Straße 2 – Reinfeld, ein Chian-Do & Dim Mak/Kyusho Seminar mit dem Großmeister Thomas Bernhöft statt.

Bei Interesse bitte an Arne Kappelbusch, 0157-83554759, wenden.

Der Veranstalter ist die IDO-Schule.

 

Lehrgang mit John Piket am 15.09.2018

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

am Samstag, den 15.09.2018, findet wie auch im letzten Jahr wieder ein Lehrgang mit John Piket (8 Dan) aus England statt.

Hierzu sind alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen der Chian Do Sparte eingeladen. Das Training ist an dem Tag in der IKS Sporthalle.

Nähere Information zum Training und auch zu dem anschließenden Grillen am Abend findet Ihr auf der Lehrgangsausschreibung im Anhang.

Viele Grüße

Euer Chian Do Team

Lehrgang mit John Piket am 15 Sept 2018

 

Chian-Do & Dim Mak/ Kyusho Seminar

SEMINAR WIRD AUFGRUND VON TERMINPROBLEMEN VERSCHOBEN – NEUER TERMIN WIRD NOCH BEKANNTGEGEBEN

Leider kann das Seminar wegen terminlicher Überschneidungen der IDO-Schule nicht stattfinden. Ein neuer Termin wird noch bekanntgegeben.

Bei Interesse bitte beim Veranstalter IDO-Schule, Arne Kappellusch (0157 – 83554759) melden.

Am 09.09.2018 von 13:00 – 17:00 findet ein Chian-Do & Dim Mak/Kyusho Seminar statt. Durchgeführt wird das Seminar von Großmeister Thomas Bernhöft (Chian-Do 6. Dan, Dim Mak/Kysuhso 1. Dan).

Bei Interesse bitte beim Veranstalter IDO-Schule, Arne Kappellusch (0157 – 83554759) melden.

 

Wir gratulieren!

In der Chian Do Sparte des SV Preußen Reinfeld e. V. gibt es jetzt zwei neue Träger des 1. DAN Meistergrades in der Selbstverteidigungsart Kyusho Jitsu Dim Mak. Thomas Bernhöft und Holger Steinbock haben hierzu am 10. Mai erfolgreich bei dem international bekannten Großmeister John Piket (8. DAN Ju Jitsu und 8. Dan Aiki Jujitsu) ihre Prüfung in der Budo Society Musashi in Plymouth/Großbritannien abgelegt.

 

Neben der praktischen Vorführung von jeweils 10 Kombinationstechniken mit verschiedenen Abwehr-und Kontertechniken musste für die Zulassung zur Prüfung auch eine fachbezogene schriftliche Hausarbeit eingereicht werden.  Zu Vorbereitung auf diese Prüfung haben Thomas und Holger im Frühjahr und Herbst letzten Jahres auch an zwei Kyusho Jitsu Seminaren in Euskirchen teilgenommen, welche auch von John Piket selbst geleitet wurden.

 

Kyusho Jitsu ist eine Selbstverteidigungsart, welche ihren Ursprung in Japan hat. Hierbei werden sensible Akupunktur-Punkte des Körpers gezielt genutzt um einen Angreifer schnell außer Gefecht zu setzten, indem der Energiefluss in seinem Körper gestört wird. Für den Verteidiger ist dafür nur ein geringer Kraftaufwand nötig. Deshalb sind diese Techniken auch dann noch wirksam, wenn der Gegner körperlich auf Grund seiner Größe und Kraft deutlich überlegen ist. Insbesondere für Frauen ist dieses Form der Selbstverteidigung besonders gut geeignet.

Die Kyusho Jitsu Techniken sind auch im Chian Do Trainingsprogramm enthalten. Interessierte Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene sind zu einem Probetraining in Reinfeld jederzeit herzlich eingeladen.